Zincgref, J. W./ Merian M. Emblematum ethico-politicorum centuria 1619

by seefelderAdmin
Comments are off for this post.

Zincgref, J. W./ Merian M.: Emblematum ethico-politicorum centuria, EA 1619

Stückpreis: 1.990,00 EUR
Zincgref, J. W./ Merian M.: Emblematum ethico-politicorum centuria 1619

Emblemata – Joh. Th. de Bry, 1619. 4to (19:15 cm). Mit Kupfertitel u. 100 emblemat. Textkupfern von M. Merian.

Seltene Erstausgabe.

7 nn., 100 num., 2 nn. Bll. Hldr.-Bd.;  Rücken mit Fehlstelle, Vordergelenk gebrochen, repariert. Kurios: Bei 2 Emblemen fehlt teils der Text, ein Emblem wurde ganz ohne Text abgedruckt (Frühexemplar?).

VD 17 14:627325Z; Dünnhaupt 4364, 7.I.1; Landwehr V, 653; Wüthrich II, 130, 1. Erste Ausgabe. Selten.

Matthäus Merian wird hier erstmalig als Stecher („Caelo“) auf der Titelseite mit vollem Namen genannt. Erschienen im Verlag de Bry, seinem  Schwiegervater. Zincgref ist auch der Pate von Merians erster Tochter. Ungefähr die Hälfte der Darstellungen versah Merian mit Ortsansichten, von denen mindestens 34 das Abbild einer bestimmten Stadt oder Gegend zeigen. 18 Medaillons nehmen Bezug auf Schloß und Stadt Heidelberg, außerdem u.a. von Alexandrien, Basel, Mainz, Nancy, Neapel mit Vesuv, Paris, Rom, Stuttgart, Zürich (Wüthrich II.). Mit Textbeiträgen von Janus Gruterus, Melior Adamus, Janus a Clivia, Matthäus Rovyerus, Janus Leonhardus.    

Share this article

Comments are closed.